Stimmen zum Projekt Teil II

Dresdner CDU unterst├╝tzt Tolkewitz Projekt

CDU Blasewitz / Striesen hat lange f├╝r das Projekt gek├Ąmpft

Der CDU Ortsverband Blasewitz / Striesen ist sehr erfreut ├╝ber die Entscheidung des Dresdner Stadtrats, dass im ehemaligen Stra├čenbahnhof Tolkewitz┬á ein neues Gymnasium und die 32. Mittelschule ein neues zu Hause finden sollen. Zudem wird eine Drei-Feld-Sporthalle errichtet.

Der Tolkewitzer Stadtrat und stellvertretender Fraktionsvorsitzender Peter Kr├╝ger: ÔÇ× Dies ist das gr├Â├čte Schulbauvorhaben, das wir je in Dresden in Angriff genommen haben.┬á Der Standort ist nicht zuletzt wegen seines hervorragenden Anschlusses an den ├ľffentlichen Personennahverkehr bestens geeignet. Dieses Projekt ist zudem die dringend n├Âtige Initialz├╝ndung f├╝r die Wiederbebauung des ehemaligen Abrissgebiets Tolkewitz.ÔÇť

Der CDU-Ortsverband hatte lange f├╝r den Umbau des Stra├čenbahnhofs gek├Ąmpft. Kr├╝ger, der Mitglied im Vorstand des Ortsverbandes ist: ÔÇ×Es zeigt sich erneut, dass wir als CDU vor Ort auch dicke Bretter bohren. Hier sind wir dran geblieben und┬á k├Ânnen f├╝r unsere Kinder eine wichtige Weichenstellung vornehmen.ÔÇť

Die Dresdner CDU-Stadtratsfraktion wird am 14. Mai 2013 zu dem Thema eine Informationsveranstaltung f├╝r alle interessierten B├╝rger durchf├╝hren.

Kontakt:

Peter Kr├╝ger: 0172-3518436

Link: http://www.cdu-dresden.de/blasewitz-striesen/themen1/initialzundung-fur-tolkewitz-%E2%80%93-grostes-schulbauvorhaben-in-dresden-im-alten-strasenbahnhof/

Ver├Âffentlicht in News

Kommentieren ist beendet